TarifrundeEine Woche Tage vor Beginn der zweiten Runde der Tarifverhandlungen mit den Ländern am 30. und 31. Januar hat die GdP erneut den Druck auf die Arbeitgeber erhöht: Falls die Länder auch in der 2. Runde kein akzeptables Angebot auf den Tisch legen sollten, ruft die GdP ihre Mitglieder für den 9. Februar zu einer Demonstration nach Düsseldorf auf. Mit der Demo will die GdP auch die Landesregierung in die Pflicht nehmen, die für die Höhe des Tarifabschlusses mitverantwortlich ist.


Anmeldung: GdP-Kreisgruppe Soest per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!